Logo der TCE

Zertifikat

DEKRA Certifikations-Logo

Die Tagesklinik ist seit 2003 nach der internationalen Norm DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Nach der ISO-Norm wird die qualitätsgerechte und transparente Leistungserbringung gesichert und von externer Stelle kontrolliert. Grundlage der Dokumentation ist das hiermit veröffentlichte QM-Handbuch. Die Tagesklinik ist berechtig, das Zertifikationslogo der DEKRA zu führen.

Im Juli 2015 fand eine erneute externe Tiefenprüfung statt, in deren Rahmen die Tagesklinik rezertifiziert wurde (ISO 9001:2008). Im aktuellen Intervall (3 Jahre) gilt das Zertifikat bis 2018.


Im Rahmen der integrierten Versorgung ist die Tagesklinik in folgende Vertragskooperationen eingebunden:

Die Behandlung findet hier in der Tagesklinik statt. Die kooperierenden Krankenkassen können Sie unter den WWW-Links -oben- einsehen. Zusätzliche Kassen erfragen Sie bitte direkt bei uns.


Die Tagesklinik arbeitet nach den Leitlinien der Arbeitsgemeinschaft der wissenschaftlichen Fachgesellschaften (AWMF) und der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI).

Sie finden die aktuellen Leitlinien unter:
Leitlinien der DGAI
Diese Unterlagen können Sie auch in der Tagesklinik einsehen.


Wikipedia - die freie Enzyklopaedie

Die Tagesklinik unterstützt zu Ihrer unabhängigen Information:
Wikipedia - die freie Enzyklopädie
Stichworte Narkose, Lokalanästhesie...